2003 - Lord Savils Verbrechen

Zum Stück

Mit dieser Kriminalkomödie startete TheKaGram - als Neugründung der Theatergruppe Gramastetten - in eine neue Theaterzukunft und es wurde nach einigen Jahren Funkstille in Gramastetten wieder Theater gespielt. In diesem Theaterstück von Hans Jaray (nach der gleichnamigen Satire von Oscar Wilde) geht es um die Frage: "Wen würden Sie umbringen, wenn Sie müßten?". Lord Savil, einem etwas unbeholfenen, abergläubischen Gentlemen, wird von einem Astrologen vorhergesagt, dass er einen Mord begehen wird. Allerdings jemanden umzubringen, ist nicht so einfach, überhaupt wenn man nicht weiß, wer der oder die Auserwählte sein soll...! Doch egal, was die Astrologen vorhersagen, am Ende kommt die ganze Wahrheit ans Tageslicht. Eine typisch britische Kriminalkomödie.

Die Besetzung

Lord Savil Josef Mair
Lady Savil Uli Matscheko
Lady Plymdale Ulrike Altmüller
Mrs. Pitibone Petra Kirschner
Mr. Ferrington Roland Kutschera
Mr. Semionow Karl Hofstätter
Severin, Butler Josef Lummerstorfer

Technik und Regie

Bühnenbild Anton Fiereder,
Karl Hofstätter
Plakatentwurf Rosemarie Schütze
Maske Leopoldine Radler
Souffleuse Liselotte Altmüller
Musik Hannah und
David Enzenhofer
Technik Anton Fiereder
Spielleitung Detlef Bahr

Aufführungstermine: 15.11., 16.11., 19.11., 21.11., 22.11. und 23.11.2003 jeweils 20 h - Spielstätte: Pfarrheim, Gramastetten