TheKaGram aktuell
2018 - Doppelte Premiere in Gramastetten - "Das ist klassisch"!

Jux

Zum ersten Mal wird heuer Theater mit Abendmenü im Gramaphon angeboten. Genießen Sie zum Start das 3-gängige Theatermenü von Rene Füreder und im Anschluss das Theaterstück „Einen Jux will er sich machen“ aufgeführt von TheKaGram.
Premiere ist im Rahmen der 500 Jahrfeier der Marktgemeinde Gramastetten am Samstag, 20. Oktober im Gramaphon in Gramastetten. Weitere Aufführungen: 25.10., 27.10., 28.10., 2.11. und 3.11.2018 – jeweils 20 Uhr.
Zum Stück: „Einmal noch so richtig auf den Putz hauen“ möchte Weinberl, Angestellter beim reichen Warenhändler Zangler, bevor er von diesem zum Teilhaber befördert wird. Weinberl fährt auf Abenteuersuche mit dem Lehrbub Christopherl in die Stadt. Zangler selbst will seine Hochzeit mit Madame Knorr vorbereiten und fährt ebenfalls in die Stadt. Vorher muss er sich aber noch den Verehrer seiner Nichte Marie, den unvermögenden Herrn Sonders vom Halse schaffen und Melchior, seinen neuen Hausdiener einweisen.
Es kommt, wie es kommen muss - die Handlungsfäden laufen in der Stadt zusammen und das führt zu turbulenten Verwechslungen und einer Kette von komischen Situationen. Nestroy’scher Wortwitz lässt grüßen!
An den Tagen der Aufführungen bietet das Restaurant Gramaphon die Möglichkeit eines Kombitickets – Abendmenü und Theaterbesuch - an. Reservierungen dafür bitte direkt über das Restaurant durchführen – Tel. 07239/70017 oder Mail info@gramaphon.at zum Preis von € 37,00 - Detailinfo’s auf der Homepage vom Restaurant Gramaphon. Normale Kartenreservierungen für die Theateraufführungen wie gewohnt online auf www.thekagram.at zum Preis von € 12,00.
Auch bereits reservierte Karten können mit dem Theatermenü kombiniert werden!
Die Theatergruppe und das Restaurant Gramaphon laden zu den Vorstellungen herzlichst ein und freuen sich über ihren Besuch!

Die Besetzung:

Zangler, Großhändler Michael Türk
Marie, seine Nichte Sarah Stangl
Weinberl, Angestellter bei Zangler Wolfgang Sandler
Christopherl, Lehrbub bei Zangler Juliane Karl
Kraps, Hausknecht Josef Haider
Frau Gertraud, Wirtschafterin Doris Enzenhofer
Melchior, vazierender Hausknecht Lorenz Lettner
August Sonders, Verehrer von Marie Felix Lettner
Madame Knorr, Modewarenhändlerin Sigrid Schuster
Frau von Fischer, Witwe Valerie Schöffl-Zweifel
Fräulein Blumenblatt, Zanglers Schwägerin Liselotte Altmüller
Brunninger, ein Kaufmann Gottfried Roithinger
Philippine, Dienstmädchen bei Knorr Helene Haider
Lisette, Dienstmädchen bei Blumenblatt Jana Wakolm
Hausmeister, Taxler Josef Haider
eine Detektivin Sarah Atzmüller
Rab, ein Gauner Gottfried Roithinger
eine Kellnerin Mona Stangl
Musikalische Begleitung Johannes Oberhamberger