2010 - Ein ungleiches Paar

Zum Stück

„Ein ungleiches Paar“ ist die weibliche Version von „Ein seltsames Paar“ des Autors Neil Simon. Es ist dies eine heiter-ironische und turbulente Satire, in der sechs Frauen mit der Männerwelt hart ins Gericht gehen und doch immer wieder das Thema Mann zum Mittelpunkt ihrer Gespräche und Gedanken machen. Beeindruckend die schauspielerische Leistung und das komische Talent von Uli Matscheko (Olivia) und Valérie Schöffl-Zweifel (Florence) als „ungleiches Paar“, die mit viel Szenenapplaus belohnt wurde. In den weiteren Rollen als Freundinnen der beiden begeisterten das Publikum Petra Kirschner (Mickey), Beatrix Schwentner (Renee), Sigrid Schuster (Silvia) und Doris Enzenhofer (Vera). Bereits Auftrittsapplaus gab es für Alfons Breuer (Manolo) und Stefan Haas (Jesus) als heißblütige, spanische Charmeure.

Die Besetzung

Silvie Sigrid Schuster
Mickey Petra Kirschner
Renee Beatrix Schwentner
Vera Doris Enzenhofer
Olivia Uli Matscheko
Florence Valerie Schöffl-Zweifel
Manolo Alfons Breuer
Jesus Stefan Haas

Technik und Regie

Bühnenbild Karl Hofstätter
Technik Anton Fiereder,
Günter Hofstätter
Maske Brigitte Burgstaller,
Liselotte Altmüller
Souffleuse Liselotte Altmüller
Grafik Uli Matscheko
Regieassistenz Julia Burgstaller
Spielleitung Detlef Bahr

Aufführungstermine: 16.10., 21.10., 29.10., 30.10. und 31.10.2010 jeweils 20 h - Spielstätte: Gramaphon, Gramastetten